Brandmeldeanlagen

Bei uns sind Sie sicher aufgehoben!

Brandmeldeanlagen werden vor allem in größeren, zumeist öffentlich oder gewerblich genutzten Gebäuden eingesetzt. Ähnlich wie Rauchmelder fungieren sie als Frühwarnsysteme und übernehmen dabei mehrere Aufgaben. So sollen Brandmeldeanlagen entstehende Brände in einem möglichst frühen Stadium registrieren und – sobald dies geschehen ist – alle im Gebäude befindlichen Personen vor den drohenden Gefahr warnen. Sämtliche Brandschutzfunktionen müssen ohne Verzögerung in Gang gesetzt werden (beispielsweise das Schließen der Rauchschutztüren oder die Evakuierung der Aufzüge). Parallel dazu muss die nächstliegende Feuerwehr so schnell wie möglich alarmiert und hinsichtlich der Brandentwicklung informiert werden. Weiterhin sollten die Anlagen in jedem Fall sicherstellen, dass die Feuerwehrleute einen optimalen Zugang zum Gebäude erhalten und den Ausgangspunkt des Feuers möglichst schnell orten können.

Um den Ablauf dieser Prozesse zu hundert Prozent zu gewährleisten, müssen Brandmelder im Ernstfall höchst zuverlässig arbeiten und mit dem entsprechenden Informations- bzw. Servicenetz verbunden sein. Funktionalität und Qualität stehen dabei an erster Stelle: zum einen, um die entsprechenden Verordnungen zum Brandschutz fachgerecht umzusetzen, zum anderen – und natürlich unvergleichlich wichtiger – um in Notsituationen tatsächlich Menschenleben zu retten oder Eigentum beschützen zu können.

Nutzen Sie unsere Fachkompetenz, um sich und die Menschen, die Ihre Einrichtungen nutzen, so gut wie möglich abzusichern. Die Auswahl, Installation, Inbetriebnahme und die regelmäßige Wartung von Brandmeldeanlagen ist Expertensache – entsprechend sollten Sie eine so wichtige, weil möglicherweise lebensrettende Maßnahme auch in die Hände von erfahrenen Anlagenprofis legen.

Bei uns sind Sie dabei jederzeit sicher aufgehoben!